Honig zum Trinken

Was für die Römer und Griechen der Traubenwein bedeutete, war für die Germanen im kühlen Norden der Honigwein. Lange Zeit glaubten unsere Vorfahren ob der Spontangärung, Met sei ein Geschenk der germanischen Gottheiten. Met war in der vorchristlichen Mythologie der Trunk des Festes und der Freude. In seiner Süße erschien er unseren Vorfahren wie Göttertrunk, der sie bei ihren Festgelagen mit den Göttern in Verbindung brachte.

Die vielflätigen Brandenburger Landschaften und das Berliner Stadtgebiet sind Heimat vieler nektarreicher Bäume, Sträucher und Krautpflanzen. Vereint mit dem Bienenfleiss und der Sonnenkraft entsteht ein ganz eigener Met, der die Besonderheiten des jeweiligen Jahres geschmacklich einfängt.

HUNANGA-Met gibt es derzeit in einer lieblichen Variante aus Lindenhonig und halbtrocken aus einer Spättracht mit Heide.